Selbstmotivation

S.Hofschläger, www.pixelio.de
S.Hofschläger, www.pixelio.de

Wenn wir uns bzw. unsere Situation verändern wollen, ist der erste und wichtigste Schritt die Zielsetzung. Ohne konkrete Ziele ist es einfach nicht möglich den richtigen Weg dorthin zu finden. Wenn Sie z.B. in den Urlaub fahren wollen, müssen Sie sich vor der Reise überlegen, wo Sie überhaupt hinwollen. Erst wenn Sie das Reiseziel kennen, sind sie in der Lage die Strecke und das Fortbewegungsmitel zu wählen, mit dem Sie das Ziel erreichen können. Im Falle einer Reise ist die Zielerreichung in der Regel relativ einfach. Nachdem Sie alles geplant und organisiert haben, setzen Sie sich z.B. in das Flugzeug nach New York und fliegen los. Wenn es jedoch um persönliche Ziele geht, wie z.B. das Abnehmen, mit dem Rauchen aufhören oder das Erreichen finanzieller Ziele, dann ist der Weg zum Ziel schon nicht mehr ganz so einfach.Nach ein paar Wochen oder Monaten lässt die anfängliche Euphorie nach, oder es tun sich Hindernisse auf, mit denen man überhaupt nicht gerechnet hat. Plötzlich kommen einem Zweifel am Ziel auf oder man stellt die eigenen Fähigkeiten oder seine Disziplin in Frage. Nicht wenige werfen nach einem Rückschlag die Flinte in's Korn und geben sich mit dem zufrieden, was sie bisher gehabt haben.

Ich befinde mich im Moment auch in einer etwas schwierigen Phase. Es läuft alles nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. In solchen Phasen ist es immer sehr hilfreich sich mit Erfolgen aus der Vergangenheit zu motivieren. Ich habe mich daran erinnert, dass ich - nach unzähligen Fehlversuchen - es geschafft habe, tatsächlich das Rauchen aufzugeben. Und es hat mir damals immer Spaß gemacht bei einem Kaffee oder einem leckeren Weizenbier genüsslich am Glimmstengel zu ziehen. Da das Rauchen aber unterm Strich mehr Nachteile, als Vorteile hat, habe ich mich dazu entschlossen es aufzugeben. Das ist jetzt mittlerweile fast 12 Jahre her und ich bin froh und sehr stolz, es wirklich geschafft zu haben. Dieser Erfolg ist für mich ein Zeichen, dass ich meine Ziele durchaus erreichen kann, auch wenn es nicht immer auf Anhieb klappt.

Schreiben Sie sich Ihre Erfolge auf und seien Sie stolz darauf, was Sie bisher erreicht haben. Dies wird auch für zukünftige Ziele eine unveriegliche Quelle der Selbstmotivation sein. Zum Abschluss möchte ich Ihnen noch ein sehr kurzes, aber wirkungsvolles Zitat mit auf den Weg geben:

 

"Geben Sie nie, nie, nie, nie auf!"

(Dwight D. Eisenhower)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren gesucht

Wenn Sie mich beim Aufbau und Betrieb der Money Watchers Community finanziell unterstützen möchten, können Sie dies über den folgenden Spenden-Button von PayPal tun.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.