Auswertung Finanzanalyse

So, nun hatten wir vor gut zwei Wochen (oder waren es sogar schon drei?) das persönliche Beratungsgespräch zu den Ergebnissen der Finanzanalyse unseres Finanzoptimierers. Die Auswertung ist sehr umfangreich und deckt alle wichtigen Versicherungsbereiche ab. Positiv zu bewerten ist zudem, dass uns schon wieder keine Versicherungsprodukte o.ä. aufgedrängt wurden. Im Anschluss an die freundliche und kompetente Beratung wurden uns die Finanzanalyse und die unterschiedlichen Angebote zur Durchsicht mit nach Hause gegeben.

Leider gibt es auch ein paar Kritikpunkte:

  • Die Finanzanalyse beschränkt sich im Wesentlichen auf den Bereich der Versicherungen
  • Andere Einsparpotenziale, wie z.B. im Bereich der Nebenkosten (Strom, Gas, DSL, etc.) wurden nicht anaysiert
  • Außerdem haben mir praktikable Tipps für die Haushaltskasse gefehlt (Haushaltsbuch, die Umschlag-Methode, etc.)
  • Die im Rahmen der Finanzanalyse von mir genannten Prioritäten (Vermögensaufbau!) wurde nicht beachtet.

 

Fazit:

Finanz-/ Versicherungsoptimierer können eine sinnvolle Ergänzung im Rahmen einer Gesamtanalyse sein, ersetzen diese aber leider nicht. Also muss Mann/Frau/Kind die eigenen Finanzen selber managen. Mir persönlich ist das ehrlich gesagt auch viel lieber!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Michael Jäger (Freitag, 27 September 2013 19:03)

    Genau, das ist mir auch lieber, es sollte immer das Ganze als solches gesehen werden.

Sponsoren gesucht

Wenn Sie mich beim Aufbau und Betrieb der Money Watchers Community finanziell unterstützen möchten, können Sie dies über den folgenden Spenden-Button von PayPal tun.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.