Di

29

Jul

2014

Ausgabenübersicht für Excel, OpenOffice und LibreOffice

Hallo liebe MoneyWatchers,

 

ich hatte ja vor einiger Zeit eine "Excel"-Ausgabenübersicht (die sich natürlich auch mit OpenOffice oder LibreOffice bearbeiten lässt) erstellt und diese kostenlos zum Download angeboten. Umso mehr freut es mich, dass diese Vorlage euch auch gefallen hat. Natürlich hat eine Finanzsoftware, wie z.B. Quicken, gegenüber einer Excel-Tabelle einen wesentlich größeren Funktionsumfang. Dies bedeutet aber auch, dass der Benutzer mehr Zeit braucht, um sich in ein solches Programm einzuarbeiten. Und außerdem ist es auch noch eine Frage des Geschmacks und der eigenen Einstellung. 

Wer also lieber mit einer einfachen Tabelle arbeiten möchte, ist mit meiner Vorlage bestens versorgt. Natürlich ist diese Vorlage ein sehr einfaches Hilfsmittel. Daher bin ich für Verbesserunsvorschläge immer dankbar, damit ich diese Vorlage entsprechend weiter entwickeln kann.

Di

24

Apr

2012

Auswertung Finanzanalyse

So, nun hatten wir vor gut zwei Wochen (oder waren es sogar schon drei?) das persönliche Beratungsgespräch zu den Ergebnissen der Finanzanalyse unseres Finanzoptimierers. Die Auswertung ist sehr umfangreich und deckt alle wichtigen Versicherungsbereiche ab. Positiv zu bewerten ist zudem, dass uns schon wieder keine Versicherungsprodukte o.ä. aufgedrängt wurden. Im Anschluss an die freundliche und kompetente Beratung wurden uns die Finanzanalyse und die unterschiedlichen Angebote zur Durchsicht mit nach Hause gegeben.

Leider gibt es auch ein paar Kritikpunkte:

  • Die Finanzanalyse beschränkt sich im Wesentlichen auf den Bereich der Versicherungen
  • Andere Einsparpotenziale, wie z.B. im Bereich der Nebenkosten (Strom, Gas, DSL, etc.) wurden nicht anaysiert
  • Außerdem haben mir praktikable Tipps für die Haushaltskasse gefehlt (Haushaltsbuch, die Umschlag-Methode, etc.)
  • Die im Rahmen der Finanzanalyse von mir genannten Prioritäten (Vermögensaufbau!) wurde nicht beachtet.

 

Fazit:

Finanz-/ Versicherungsoptimierer können eine sinnvolle Ergänzung im Rahmen einer Gesamtanalyse sein, ersetzen diese aber leider nicht. Also muss Mann/Frau/Kind die eigenen Finanzen selber managen. Mir persönlich ist das ehrlich gesagt auch viel lieber!

1 Kommentare

Di

13

Mär

2012

Zweiter Termin - Die Finanzanalyse

Der zweite Termin unseres Finanz- & Versicherungsoptimierers ist nun vier Tage her. Die persönliche Betreuung war wieder sehr freundlich und kompetent. Zentraler Gegenstand des Termins war eine umfassende Aufnahme unserer Finanzdaten, vom Einkommen über bestehende Versicherungen und Finanzierungen bis zu den persönlichen Finanz-Zielen.

Ich bin schon jetzt auf die Auswertung und insbesondere unser individuelles Optimierungspotenzial gespannt.

0 Kommentare

Mo

27

Feb

2012

Erster Eindruck war positiv

Vor ca. zwei Wochen hatte ich den angekündigten Besuch des "Versicherungsoptimierers". Und der erste Eindruck war sehr positiv. Das Gespräch war zu 100% informativ und in keinster Weise aufdringlich. Mir wurde die Firma und das Konzept vorgestellt und der TÜV-geprüfte Beratungsprozess erläutert. Die einzigen Kosten, die für die Finanzanalyse auf uns zukommen, waren mir schon vorher grob bekannt. Und auch hier wurde mir nichts aufgeschwatzt. Für die Aufnahme der benötigten Daten wurde ein neuer Termin vereinbart. Nächste Woche ist es soweit. Das Risiko ist aus meiner Sicht überschaubar. Die Finanzanalyse kostet rund 85,- € und beinhaltet eine umfangreiche Auswertung unserer Finanz- und Versicherungssituation. Im Schnitt sollen nach Aussage der netten Dame Einsparungen von ca. 1000,- € pro Jahr realisierbar sein. Wenn es weniger ist, ist das auch nicht weiter schlimm. Und im worst case wären halt 85,- € futsch...was zwar schade, aber nicht existenzbedrohend ist ;-)

0 Kommentare

Di

07

Feb

2012

Dschungelcamp für Versicherungsoptimierer

www.pixelio.de - Reiner Schedl
www.pixelio.de - Reiner Schedl

Ich bin zwar in Sachen Versicherungen & Co. nicht ganz auf den Kopf gefallen, muss aber zugeben, dass mir der ganze Versicherungsdschungel etwas zu undurchsichtig ist. Von den unzähligen Anbietern mal ganz abgesehen, muss man auch noch die unterschiedlichsten Tarife, Sondertarife, Kombi-Möglichkeiten und was weiß ich noch alles berücksichtigen. Da wird der Versuch der Finanzoptimierung allein im Bereich der Versicherungen schon mal zur Geduldprobe. Deshalb werde ich mich am Wochenende mal professionell beraten lassen...von einem Finanz- bzw. Versicherungsoptimierer. Neben meinem hoffentlich hohen Einsparpotenzial bin ich vor allem darauf gespannt, ob mir der gute Mann (oder die gute Frau) gleich etwas Neues verkaufen will. Das ist für mich natürlich die ideale Gelegenheit, der Firma in Sachen Kundenfreundlichkeit und Seriosität auf den Zahn zu fühlen und gegebenenfalls meine NEIN-DANKE-Sager Fähigkeiten zu trainieren ;-) 

0 Kommentare

Sponsoren gesucht

Wenn Sie mich beim Aufbau und Betrieb der Money Watchers Community finanziell unterstützen möchten, können Sie dies über den folgenden Spenden-Button von PayPal tun.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.